Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihr Navigationserlebnis zu verbessern. Wenn Sie Ihren Besuch auf der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Annehmen.

WIR WERDEN IMMER NACHHALTIGER,
SCHRITT FÜR SCHRITT

Um nachhaltige und damit innovative Produkte wie das RONAL R60-blue Rad überhaupt realisieren zu können und um den Energie- und Ressourcenverbrauch bereits bei der Herstellung zu minimieren, investieren wir bei der RONAL GROUP kontinuierlich in unsere Produktionsstätten und in die entsprechenden Prozesse. Im Rahmen unserer ganzheitlichen PLANBLUE Initiative reichen die Maßnahmen von der Materialbeschaffung über die Produktion und die Produkte bis zum Recycling. Ziel ist es dabei immer, den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte zu reduzieren.

  • Beschaffung

    NACHHALTIGE PRODUKTE
    BRAUCHEN NACHHALTIGE MATERIALIEN

    Nachhaltigkeit sollte bereits seitens der Lieferanten großgeschrieben werden. Nur dann lässt sich ein Nachhaltigkeitskonzept wirklich ganzheitlich realisieren. Genau aus diesem Grund beziehen wir bereits über 50% des Aluminiums in der Räderfertigung von Mitgliedern der „Aluminium Steward Initiative“ (ASI), bei der wir seit April 2018 auch als Downstream Supporter Mitglied sind. Zudem werden 40% des eingekauften Aluminiums nachweislich bereits mit Energie aus erneuerbarer Quelle erzeugt.

    Die ASI ist ein neuer, branchenübergreifender Ansatz zu mehr Transparenz in der Aluminiumindustrie, der erstmals die komplette Wertschöpfungskette beinhaltet. Ins Leben gerufen von der IUCN (International Union for Conservation of Nature) steht damit ein Standard zur Verfügung, bei dessen Entwicklung elf wichtige Nachhaltigkeitsaspekte wie z.B. geschäftliche Integrität, Transparenz, Menschenrechte, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Treibhausgasemissionen, Wasser und Abfall zum Tragen kamen.

  • Produktion

    WENIGER MATERIAL UND WENIGER GEWICHT
    AUCH GUT FÜR MEHR NACHHALTIGKEIT

    Unser Ziel ist es, auch in der Produktion zu möglichst nachhaltigen Rädern beizutragen. Dafür setzen wir innovative Herstellungsprozesse ein, die den Materialverbrauch reduzieren. Beispielsweise den Undercut, der den Aluminiumverbrauch pro Rad um ca. 1 kg reduziert, oder Flowforming, das eine Gewichtsreduktion von ca. 1.5 kg pro Rad erzielt.

  • Erzeugnisse

    RONAL R60-blue:
    RÄDER VON MORGEN AB HEUTE

    Als konkreten Nachweis unseres Engagements haben wir das Rad ziemlich neu erfunden! Mit dem RONAL R60-blue Rad haben wir uns hohe Nachhaltigkeitsziele gesetzt – und erreicht. Dies macht das Rad nicht nur zu einem perfekten Botschafter für PLANBLUE, sondern auch zum Vorreiter einer neuen, umweltfreundlichen Rad-Generation. Dieses Rad passt auf Fahrzeuge wie den VW Golf GTE Hybrid, e-Golf, den Toyota Auris Hybrid, Prius Hybrid und weitere. Es zeichnet sich vor allem durch 20% weniger CO2-Ausstoß bei der Materialherstellung und im Herstellungsprozess aus und ermöglicht mindestens 3300 km CO2-neutrales Fahren bei einer Fahrleistung von 150000 km.

    Mehr erfahren

    PLANBLUE Broschüre

    RONAL R70-blue:
    DAS ERSTE CO2-NEUTRALE RECYCLING-RAD DER WELT

    Das R70-blue ist das zweite nachhaltige Produkt in unserem Portfolio. Bei seiner Entwicklung haben wir den Ansatz «Cradle to Cradle» (Kreislaufwirtschaft) verfolgt, der als regeneratives System die Nutzung und Wiederverwertung von Ressourcen vorsieht. So wird das Rad mit 100% Ökostrom in Deutschland hergestellt und besteht aus mehrheitlich wiederverwertetem Aluminium, das zu 100% recycelbar ist.

    Bereits seit 2018 ist die RONAL GROUP Mitglied der Aluminium Stewardship Initiative (ASI) – seit diesem Jahr auch als Industrial Member – die für eine Einhaltung strenger Nachhaltigkeitskriterien und qualitativ hochwertiges Aluminium bürgt. Die RONAL GROUP bezieht heute über 92% ihres Aluminiums von ASI-Mitgliedern.

    Für Emissionen, die bei der Herstellung des RONAL R70-blue nicht vermieden werden können, nehmen wir einen kompletten CO2-Ausgleich mithilfe eines von Gold Standard zertifizierten Projekts vor.

    Daneben umfasst das R70-blue weitere umweltfreundliche und soziale Aspekte. Dazu gehören eine ökologische Verpackung mit Grasfaser- und Altpapieranteil sowie der kurze Transportweg vom deutschen Produktionswerk in Landau zum Logistikzentrum in Forst.

    Unser innovatives, CO2-neutrales Rad R70-blue passt auf ein großes Spektrum an Kompakt- und Mittelklassemodellen, wobei es besonders für die neue Generation der Elektro- und Hybridautos wie den VW ID.3 geeignet ist.

    Mehr Informationen finden Sie hier/Video.

  • Recycling

    RECYCLING
    EINE FRAGE DES PRINZIPS

    Recycling wird bei der RONAL GROUP großgeschrieben. Und das gleich mehrfach: Unsere Räder sind zu 100% wiederverwertbar. Zudem setzen wir das Aluminium-Restmaterial der Produktion – soweit technisch möglich – wieder vollumfänglich im Herstellungsprozess ein. Und auch unsere Kartonverpackungen sind zu 100% aus Recyclingmaterial gefertigt.