WAS UNS WIRKLICH
WICHTIG IST

Wir alle haben nur einen Planeten und jeder Einzelne – sowie erst recht jedes Unternehmen – sollte sein Möglichstes tun, um diese Erde so gut es geht zu schützen. Deshalb setzen wir bei der RONAL GROUP auf ein nach DIN EN 14001 zertifiziertes Umweltmanagement-System und Energiemanagement nach DIN EN 50001. Und auch an unsere Lieferanten stellen wir höchste Ansprüche. So beziehen wir bereits über 25% unseres Aluminiums von Mitgliedern der „Aluminium Stewardship Initiative“ (ASI).

Wir fertigen energieeffizient
Im Fokus steht bei der RONAL GROUP eine zentrale, umweltgerechte Herstellung in energieeffizienten Anlagen. Mit neuen Warmbehandlungsanlagen und einem Pilotprojekt zur Nutzung der Abwärme am Schmelzofen konnten wir unseren Energiebedarf im Geschäftsjahr 2016/17 um 27000 MWh oder 6300 Tonnen CO2 reduzieren.

  • Reduktionsziele

    UNSERE UMWELT –
    HIER IST WENIGER IMMER MEHR

    Unser Klima aktiv zu schützen sind wir den Generationen nach uns schuldig. Das erklärte Ziel der RONAL GROUP ist es deshalb, unseren relativen, auf die eigene Wertschöpfung bezogenen CO2-Ausstoß bis 2030 um 50% gegenüber dem Jahr 2016/17 zu verringern. Vor diesem Hintergrund setzt das Unternehmen in allen Geschäftsbereichen auf Maßnahmen, die die Energieeffizienz steigern – und den Ausstoß von klimarelevantem Kohlendioxid senken. Aber auch der Stromeinkauf aus erneuerbaren Quellen mit Herkunftsnachweis sowie die Möglichkeit zur eigenen Stromproduktion mit Photovoltaik oder Wind stehen im Fokus. Zudem werden neben den Umweltbilanzen der Werke seit dem Geschäftsjahr 2015/16 ebenfalls CO2-Bilanzen der Werke mit den relevanten Verursachern erfasst und extern geprüft. Mit jährlichen Zielvorgaben und einem systematischen Umweltmanagement senken wir den Ressourcenverbrauch und reduzieren Abfall an unseren Standorten weltweit.

    Kennzahlen:

    • Energiebedarf, Gas und Strom
    • CO2-Emissionen (Scope 1 und 2)
    • Wasserbezug
    • Abwasser
    • Abfall – gesamt, gefährlicher Abfall, Abfall zur Verwertung, Abfall zur Entsorgung
  • Meilensteine des Umweltschutzes

    WIR HABEN FRÜH VERSTANDEN –
    UND UNS IMMER VERBESSERT

    Unsere Umweltschutzmaßnahmen begannen bereits 1975 mit der Einführung umweltfreundlicher Pulverlacke bei der Grundierung der Räder. Firmeninterne Umweltrichtlinien 1992 und der Bau umweltfreundlicher Gebäude folgten. Seit 2016 bündeln wir unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen im eigenen, ganzheitlichen Nachhaltigkeitskonzept PLANBLUE. Von Anfang an haben wir bei der RONAL GROUP großen Wert darauf gelegt, neben unserer Wirtschaftlichkeit auch die Belange der Umwelt nicht aus den Augen zu verlieren. Eine Übersicht unserer kontinuierlichen Fortschritte finden Sie hier:

    Mehr erfahren

  • Projekte

    DIE RONAL GROUP –
    HIER WERDEN AUS GUTEN IDEEN STARKE PROJEKTE

    Was nützt die umweltfreundliche Theorie, wenn sie unseren hohen Ansprüchen an die praktische Funktionalität nicht standhält? Nichts. Hier erfahren Sie, wie wir Nachhaltigkeitsprojekte in die Realität umsetzen:

    Das RONAL R60-blue Rad

    Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Material- und Energieeffizienz unserer Produkte zu verbessern, und investieren in die Forschung und Entwicklung nachhaltiger Räder. Bestes Beispiel: Unser R60-blue, das erste Pkw-Rad, das auf Basis nachhaltiger Grundsätze und unter Berücksichtigung des gesamten Lebenszyklus konzipiert und gefertigt wird – von der Materialbereitstellung über die Entwicklung des Designs, die Produktion und den Transport bis hin zur Entsorgung.

    Weitere Projekte:

    • Ressourcenschonung im Werk Pardubice in Tschechien durch Ultrafiltration
    • Senkung des Energieverbrauchs im Werk Waldenburg, Polen durch die Nutzung der Abwärme im Schmelzofen

    Mehr erfahren