Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihr Navigationserlebnis zu verbessern. Wenn Sie Ihren Besuch auf der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Annehmen.

Alron erhält Lob des

portugiesischen Energieversorgers EDP

Datum: 9. Januar 2018
Mehr erfahren:

Alron Lda, unser Werkzeugbau-Standort der RONAL GROUP in Cantanhede (Portugal), hat eine lobenswerte Erwähnung bei der 17. Preisverleihung des Energieversorgers EDP erhalten. Dies entspricht einem dritten Platz.

Der portugiesische Energieversorger EDP verleiht diesen Preis alle drei Jahre unter dem Motto «mehr Effizienz, bessere Umwelt». Ausgezeichnet werden Projekte, die sich mit Energieeffizienz und Umweltschutz, aber beispielsweise auch verbesserten Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter beschäftigen. In diesem Jahr haben 222 Firmen aus ganz Portugal in drei Kategorien teilgenommen: Industrieunternehmen bis 1,5 GWh Stromverbrauch (dazu zählt auch Alron), Industrieunternehmen über 1,5 GWh Stromverbrauch und Dienstleister.

Alron hatte sich mit folgenden Verbesserungen beworben:

  • Mehr Tageslicht in der Fertigungshalle durch
    • Opaline Thermopanels (lichtdurchlässige Dachplatten)
    • Sunpipes (Röhren mit Prisma, welches das Tageslicht verteilt)
    • Lichtdurchlässige Fassadenerneuerung
  • Isolation der Süd-Fassade und Dach
  • Dimmbares LED-Licht in Fertigung und Büros
  • Dieselstapler wurde durch Elektrostapler ersetzt
  • Austausch Kompressor und Einrichtung einer Wärmerückgewinnung (Warmwasserbereitung)

Wir sind stolz auf die Auszeichnung unserer Bemühungen durch EDP und werden auch weiter alles daran setzen, Verbesserungen zum Wohle der Umwelt umzusetzen.

v.l.n.r.: Ing. Joaquim Correia Teixeira (früherer Direktor kaufmännisches Management und aktuell Stellvertreter des Verwaltungsrats von EDP Distribuição), João Romão (Leiter Instandhaltung und IT Alron) Dra. Helena Teodósio, Bürgermeisterin von Cantanhede, Andreas Dusold (Geschäftsführer Alron), Nuno Santos (Leiter Werkzeugbau RON AG)