Recycling ist ein wichtiger Punkt in der Nachhaltigkeit bei der RONAL GROUP. Besonders unser meistgebrauchtes Rohmaterial Aluminium verursacht viele CO2-Emissionen. Seit Februar 2024 ist Patric Steeg, Sustainability Manager in der RONAL GmbH in Forst, der neue Projektleiter des Projekts RONAL-Re (RONAL Aluminium Wheel Recycling). In einem Interview beantwortet er Fragen zum Projekt RONAL-Re sowie zu seiner Funktion im RONAL Sustainability-Komitee.

Mehr erfahren

Die RONAL GROUP freut sich, die Gründung ihrer neuen Division, RONAL Bathrooms an der renommierten Messe Salone Del Mobile, vom 16. bis 21. April in […]

Mehr erfahren

Das erste CO2-neutrale Rad der RONAL GROUP, das RONAL R70-blue, wurde vom TÜV Rheinland erneut zertifiziert. Das neue Zertifikat und den Auditbericht sowie weitere Informationen […]

Mehr erfahren

Unter dem Namen «Vision 2045» werden an der jährlichen UN-Klimakonferenz die Geschichten von 45 innovativen und nachhaltigen Industrieunternehmen erzählt, die mit ihren Organisationen und Menschen aktiv zum Wandel beitragen. Die RONAL GROUP gehört zu den nominierten Unternehmen. Wir sind stolz, an der diesjährigen COP 28 in den Vereinigten Arabischen Emiraten unser Engagement für eine nachhaltige Umwelt zu präsentieren.

Mehr erfahren

Ende Juli gab die RONAL GROUP ihre technische Partnerschaft mit Lamborghini Squadra Corse und die Entwicklung des Motorsportrads für den Rennwagen Lamborghini SC63 bekannt. Nun gibt es weitere Details zu den Monoblock-Rädern für den LMDh-Prototypen.

Mehr erfahren

Die RONAL GROUP und die Callista Unternehmensgruppe haben den Verkauf der Tochtergesellschaft SPEEDLINE S.r.l. (Tabina, Italien) einschließlich der Marken «SPEEDLINE» und «SPEEDLINE CORSE» per 1.10.2023 rechtswirksam abgeschlossen.

Mehr erfahren

Im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht «Gemeinsam Verantwortung übernehmen» berichtet die RONAL GROUP über ihren Beitrag für eine nachhaltige Zukunft. Zahlen, Fakten, Tabellen sowie Stories zu den wesentlichen Themen, Zielen und der Zielerreichung im Bereich Nachhaltigkeit – jetzt online.

Mehr erfahren

Die RONAL GROUP hat zusammen mit der Firma KURZ, Spezialist für Oberflächenveredelungen, serienfähige aerodynamische Rad-Einleger mit verschiedenen Dekorationsvarianten entwickelt. Dabei kommt ein innovativer und nachhaltiger […]

Mehr erfahren

Die RONAL GROUP hat im vergangenen Jahr das so genannte Energy Wheel vorgestellt. Diese Technologie wurde nun zum ersten Mal in einem Concept Car eines OEM verbaut: dem Opel Experimental. Die visionäre Studie mit den futuristischen, aerodynamischen Rädern im Drei-Zonen-Design wird auf der IAA Mobility in München ihre Weltpremiere feiern.

Mehr erfahren

Bei RONAL Mexiko sind wir bestrebt, sicherzustellen, dass unsere Mission und unsere Werte die gesamte Wertschöpfungskette durchdringen, und zwar sowohl bei unseren internen als auch unseren externen Aktivitäten. Wir bemühen uns stets darum, dass unsere Produkte, Verfahren und Strategien eine Auswirkung auf alle haben, die Teil unseres Unternehmens sind: Beschäftigte, Kunden, Lieferanten und auch die Gemeinschaft. Auf diese Weise werden wir als integriertes Team gestärkt.

Mehr erfahren

Die RONAL GROUP hat für ihre Gussräder-Werke die gruppenweite Zertifizierung nach ASI Performance Standard mit Fokus auf Materialverantwortung für das Design, die Herstellung und den Vertrieb von Leichtmetallrädern erhalten.

Mehr erfahren

Unsere Lkw-Rad-Marke SPEEDLINE TRUCK ist vom 20. bis 25. September auf der Messe IAA TRANSPORTATION in Hannover vertreten. Dort zeigen wir in Halle H22 am Stand B02 u.a. drei Radneuheiten für Megatrailer-Züge und Kleinanhänger. Besuchen Sie uns!

Mehr erfahren

Unter dem Titel «Die Zukunft ist ein Kreis» setzt der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht der Geschäftsjahre 2020/21und 2021/22 das Thema Kreislaufwirtschaft in den Fokus. Die RONAL GROUP berichtet darin über ihre wesentlichen Themen, Ziele und die Zielerreichung im Bereich Nachhaltigkeit.

Mehr erfahren

Im Sinne der Kreislaufwirtschaft hat die RONAL GROUP ein Memorandum of Understanding mit dem kanadischen Unternehmen Eccomelt unterzeichnet, das Sekundäraluminium aus gebrauchten Rädern herstellt. Mit der Unterzeichnung dieser Absichtserklärung sichern wir uns die bevorzugte Belieferung mit dem Post-Consumer-Material von Eccomelt, das einen extrem niedrigen CO2-Fußabdruck hat.

Mehr erfahren

Was viele nicht wissen: Die RONAL GROUP bietet nicht nur Aluminiumräder für Pkw, Busse und Lkws, sondern auch für Camper, Caravans und Kleintransporter an und gehört auf diesem Gebiet zu den weltweit größten Herstellern.

Mehr erfahren

Die RONAL GROUP beliefert mit ihren Rädern nahezu alle wichtigen Automobilhersteller auf dieser Welt. Dabei legen wir hohen Wert auf Kundenzufriedenheit, Qualität und Zuverlässigkeit. Immer wieder werden wir für unsere Leistungen von den OEM ausgezeichnet und wertgeschätzt. In den letzten Monaten haben wir uns unter anderem über folgende wichtige Auszeichnungen gefreut:

Mehr erfahren

Die RONAL GROUP gehört zu den Partnern, die Four Motors – den ersten nachhaltigen Rennstall Deutschlands – mit ihren Produkten ausrüsten und auf dem Weg zu einem nachhaltigen Motorsport begleiten. Die klimaneutralen Räder RONAL R70-blue wurden bereits mehrfach von der Crew auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt, der Nürburgring Nordschleife, unter Höchstbelastung getestet.

Mehr erfahren

Am 28. und 29. August fanden im Rahmen der FIA Truck European Truck Racing Championship (ETRC) vier Rennen auf der 4,212 km langen tschechischen Strecke in Most statt. Aus einem dieser Wettbewerbe ging André Kursim, Fahrer beim Team «Don’t Touch Racing», als Sieger hervor. Sein Renn-Lkw ist mit hochleistungsfähigen SPEEDLINE TRUCK Schmiederädern aus Aluminium ausgerüstet.

Mehr erfahren

Wir haben bereits im September 2020 über die Errichtung unserer neuen Werkzeugbauhalle in Härkingen berichtet. Ende des Jahres wurden die Maschinen von der alten in die neue Halle transportiert; Ende Januar 2021 konnten die Büros des neuen Gebäudes bezogen werden. Auch die Gestaltung der Außenumgebung schreitet kontinuierlich voran. Gleichzeitig ist der Abbruch der alten Werkzeughalle in vollem Gang. Zu all diesen Veränderungen haben wir uns mit zwei verantwortlichen Kollegen unterhalten.

Mehr erfahren

Auch in diesem Jahr unterstützt die RONAL GROUP wieder das Truck Racing Team «Don’t Touch Racing» um Teamchef Sven Walter und Fahrer André Kursim, indem sie den Renn-Lkw mit hochleistungsfähigen SPEEDLINE TRUCK Schmiederädern aus Aluminium ausrüstet. Nach langer Zwangspause – bedingt durch die Corona-Pandemie – können die Fahrer nun endlich wieder in der FIA Truck European Truck Racing Championship (ETRC) durchstarten.

Mehr erfahren

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind definitiv das wichtigste Kapital für die RONAL GROUP. Als Arbeitgeber steht die Sorge um das Wohlergehen unserer Mitarbeitenden und ihrer Familien mit an erster Stelle. Deshalb hat RONAL Querétaro (Mexiko) unter der Bezeichnung „PAE“ ein Hilfsprogramm für Mitarbeitende eingeführt.

Mehr erfahren

PLANBLUE ist unser Weg zu einem nachhaltigen Unternehmen. Im Fokus stehen bei uns aber nicht nur die Reduzierung von CO2 und Abfällen, die Verwendung von Energie aus erneuerbaren Quellen oder die Entwicklung nachhaltiger Produkte. Es ist uns wichtig, dass auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Bedeutsamkeit dieser Thematik überzeugt sind und als «Nachhaltigkeits-Botschafter» agieren. Mit gutem Beispiel voran geht unser Kollege Martin, der sich kürzlich den neuen elektrischen VW ID.3 samt unserer CO2-neutralen RONAL R70-blue Räder zugelegt hat.

Mehr erfahren

Am 14. Januar 2019 fand der Spatenstich für die Neuerrichtung unserer Werkzeugbauhalle in Härkingen (Schweiz) statt. Kurz darauf begannen im Februar die eigentlichen Bauarbeiten, die in der Zwischenzeit schon sehr weit vorangeschritten sind. Hier geben wir einige Einblicke in das Großprojekt an unserem Headquarter-Standort.

Mehr erfahren

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter ist für uns von entscheidender Bedeutung. Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, das Arbeitsunfallrisiko in unseren 13 Produktionsstätten der RONAL GROUP zu minimieren. Sollte ein Mitarbeiter dennoch krank sein, sich unwohl fühlen oder verletzen, kümmert sich die medizinische Abteilung eines jeden Werks gerne um den Kollegen. Was geschieht jedoch in einem unvorhergesehenen Fall, wie beispielsweise Anfang des Jahres in unserem Werk in Spanien?

Mehr erfahren

Unser Nachhaltigkeitskonzept PLANBLUE bedeutet für uns, nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die Gesellschaft Sorge zu tragen – im Großen wie im Kleinen. Um die Benützung von Pappbechern zu vermeiden, haben wir in der RONAL AG in Härkingen (Schweiz) schon vor Längerem PLANBLUE Kaffeetassen eingeführt. Nun wollten wir den Mitarbeitern auch entsprechende Gläser zur Verfügung stellen – aber natürlich nicht irgendwelche, auf denen nur PLANBLUE drauf steht.

Mehr erfahren

Um erfolgreich zu sein, braucht es Leidenschaft, Vertrauen, Wertschätzung und Respekt. Genau diese Punkte pflegen wir in unserer Firmenkultur – und auch in unserer Zusammenarbeit mit «Don’t Touch Racing». Wir unterstützen das deutsche Truck-Rennteam «Don’t Touch Racing» auch in diesem Jahr wieder mit Rädern. Aktuell laufen die Rennen noch virtuell als «ETRC Digital Racing Challenge» im Simulator auf animierten Strecken ab, doch der «richtige» Saisonauftakt ist für den 29. August im tschechischen Most geplant.

Mehr erfahren

2017 starteten wir im Rahmen von PLANBLUE unsere Aktion Bike2RONAL, bei der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an allen Standorten Kilometer sammeln konnten, indem sie ihren Arbeitsweg umweltfreundlich mit dem Fahrrad, auf Inline-Skatern, zu Fuß, dem E-Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegten. Im vergangenen September wurde das Projekt unter dem Namen RONWAY neu aufgestellt und gestartet.

Mehr erfahren

Im vergangenen Jahr hat die RONAL GROUP ihr 50-jähriges Bestehen mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an allen Standorten weltweit gefeiert. Die Jubiläums-Road-Show unter dem Motto «Anniversary World Tour 2019» startete Anfang Mai in unserem Headquarter in Härkingen und endete im November im taiwanesischen Nantou, Standort der Tochtergesellschaft Fullchamp. Auch unsere Messeauftritte standen ganz im Zeichen des Jubiläums. Und nicht zuletzt haben wir anlässlich des runden Geburtstags unser Kultrad RONAL R50 AERO extra in Gold aufgelegt.

Mehr erfahren

Am 18. Oktober feierten wir die Einweihung der RONAL Lehrwerkstätte in Querétaro. Das Durchschneiden des Bandes übernahm Werksleiter Stephan Jancke zusammen mit unserem CEO Yvo Schnarrenberger und Deputy CEO Oliver Brauner.

Mehr erfahren

SPEEDLINE TRUCK, unsere Lkw-Rad-Marke, gehört zu den führenden Anbietern von Schmiede-Leichtmetallrädern für Nutzfahrzeuge, Anhänger und Reisebusse in Europa. Aktuell sind wir zum ersten Mal auf der Busworld Europe in Brüssel vom 18. bis 23. Oktober 2019 präsent und stellen unser Produktprogramm für verschiedene Busmodelle sowie passendes Zubehör in Halle 1 am Stand 130e aus.

Mehr erfahren

Unser zweites Werk in Teruel, Spanien, feiert in diesem Herbst sein zweijähriges Bestehen. Anlässlich des Weltumwelttags, einst vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen ins Leben gerufen, fand auf Anregung eines unserer Kollegen eine besondere Aktion statt.

Mehr erfahren